SD2S-FPAM

Frequenzumrichter für Ultra-Hochgeschwindigkeitsanwendungen

Frequenzumrichter SD2S-FPAM für Höchstgeschwindigkeiten bis 480 krpm (8.000 Hz)

Höchste Drehzahlen, geringste Motorerwärmung und beste Regelgüte zeichnen diese Geräte der Umrichterfamilie SD2S aus. Selbst bei höchsten Drehzahlen erfolgt die Regelung in Echtzeit. Die technische Basis wurde durch die etablierte Puls-Amplituden-Modulation (PAM) gelegt, die es auch bei höchsten Drehzahlen ermöglicht auf zusätzliche Motordrosseln zu verzichten.

Basierend auf dieser Technologie hat SIEB & MEYER nun zwei extrem robuste und sensorlose Regelverfahren entwickelt. U/f-PAM für die Asynchronmotoren und FPAM für Synchron-motoren. In beiden Fällen erfolgt die Parametrierung sehr einfach und nur wenige Motordaten müssen zur Verfügung stehen.
Die bestehenden Standardausführungen dienen gleichzeitig als Technologiebasis für kundenspezifische Geräteausführungen, sodass der Kunde eine optimale, auf seine Anwendung angepasste Lösung, erhält. Turbo-Kompressoren, Turbo-Vakuumpumpen, Mikrozerspanung und Schleifspindeln mit höchsten Drehzahlen stehen im Fokus der möglichen Anwendungen.

Alle bekannten Sonderfunktionen/Optionen der SD2S-Familie stehen auch in diesen Geräten zur Verfügung.

Funktionen der Seriengeräte:

  • „Safe Torque Off“–Funktionen (STO)
  • Lastregelfunktionen für Asynchronmotoren
  • Wirklastmelder zum Optimieren von Produktionsabläufen
  • Serielle Schnittstellen mit RS232, CAN-Bus und USB für die Parametrierung
  • Multiparametersatz mit bis zu 64 unabhängigen Motordaten
  • Integrierter Bremswiderstand

Optional:

  1. Profibus oder EtherCAT über Gateway
  2. Bedienteile als Aufsteck- oder Einbauversion
  3. Relaisadapter für die digitalen Ausgänge
  4. Netzfilter
  5. Höhere Frequenzen >8.000 Hz

 

 

Gerätetopologie

Gerätetoplogie SD2S-FPAM