SD2B

Die kompakte Lösung

Leistungsfähig, kompakt und reduziert auf das Wesentliche – das ist der Frequenzumrichter SD2B von SIEB & MEYER. Die zur Verfügung gestellten Regelungstechnologien ermöglichen den sensorlosen Betrieb von synchronen und asynchronen Motoren bis zu einer Drehzahl von 120.000 1/ min. Neben dem Augenmerk auf die geringe Erwärmung der Motoren, wurden die Aspekte einer einfachen Parametrierung und einem robusten Betrieb bei der Umsetzung berücksichtigt. Über die zur Verfügung gestellte PC-Software drivemaster2 können Asynchronmotoren mittels U/f-Kennlinie und Synchronmotoren mittels Basisdaten üblicher Motordatenblätter parametriert werden.

Niedervolt-Spindeln werden oftmals in sehr kompakten Maschinenkonzepten eingesetzt. Demzufolge ist das für die Elektronikkomponenten zur Verfügung stehende Bauvolumen begrenzt. Der SD2B ermöglicht aufgrund seines kompakten 1-Platinen-Aufbaus die direkte Integration des Antriebsverstärkers in die kundenseitige Elektrokonstruktion.

Für die Anbindung an die übergeordnete Steuerung sind alle notwendigen Schnittstellen, wie analoges Sollwertsignal (+/-10V), digitale E/As, RS232 sowie CAN-Bus, standardmäßig implementiert. Der weite Eingangspannungsbereich ermöglicht die optimale Anpassung an die maschinenseitige Versorgungsspannung bzw. die spezifische Nennspannung des Motors. Zusätzlich ist es möglich ein externes Bedienteil anzuschliessen. Optional kann auch eine Version bezogen werden, bei der die Parametrierung über eine USB-Schnittstelle erfolgen kann.

 

SD2B Plus: Neue, kompakte Ausführung mit IP20-Gehäuse

Der neue Frequenzumrichter SD2B plus überzeugt mit einem IP20-Gehäuse bei einer verringerten Bauhöhe von nur 25 mm. Die sensorbehaftete und sensorlose Regelung erlaubt es, Motoren drehzahl- bzw. momentgeregelt zu betreiben.

Die Sicherheit kommt natürlich nicht zu kurz, die STO-Sicherheitsfunktion ist standardmäßig integriert. Die ebenfalls standardmäßig vorgesehene interne Logikspannungsversorgung macht eine externe 24 VDC-Versorgung überflüssig.

Vorteil für den Kunden: Eine geringe Motorerwärmung und Kostenersparnis sowie eine einfache Parametrierung mittels der bewerten drivemaster2-PC-Software über die USB-Schnittstelle.

Eine kompakte Übersicht der wichtigsten technischen Details finden Sie hier