Pressemitteilungen

Funktionserweiterungen bei der Frequenzumrichter-Familie SD2S

SIEB & MEYER bringt optimierte Modelle auf den Markt

SIEB & MEYER verpasst seinen Frequenzumrichtern der Serie SD2S ein Facelift: Voraussichtlich ab Mitte des Jahres werden überarbeitete Geräte mit erweiterten Funktionen und teilweise kompakteren Bauformen zur Verfügung stehen. Eine Abwärtskompatibilität zu den aktuell auf dem Markt erhältlichen Frequenzumrichtern ist gegeben – somit können bestehende Kunden leicht auf die neuen Modelle umsteigen.

„Gespräche mit Kunden haben gezeigt, dass eine Funktionserweiterung der bestehenden SD2S-Serie zusätzliche Einsatzbereiche erschließen würden“, erläutert Torsten Blankenburg, Vorstand Technik der SIEB & MEYER AG. „Die neuen, optimierten Frequenzumrichter werden zudem die heutigen Anforderungen in Bezug auf Funktionalität und Zuverlässigkeit noch besser erfüllen können.“

Überarbeitet wurden die SD2S-Varianten im Leistungsbereich 15 - 55 kVA. Neu ist die Möglichkeit, einen externen Bremswiderstand anzuschließen, durch den sich die Bremsleistung erhöht. Eine optimierte Gerätekühlung reduziert die Ausfallwahrscheinlichkeit bei verunreinigter Umgebungsluft. Zudem stehen jetzt Varianten mit einer EtherCAT-Schnittstelle zur Verfügung, somit unterstützen diese Frequenzumrichter das aktuell populärste Feldbussystem in der Automatisierungstechnik. Hervorzuheben ist außerdem, dass bei den Modellen 20 bzw. 30 kVA das Bauvolumen weiter reduziert werden konnte – mit nur 17,6 Litern (früher 18,9 Liter) benötigen die Frequenzumrichter nun noch weniger Platz im Schaltschrank.

Viele Dinge bleiben jedoch auch beim Alten: So sind alle Stecker und Befestigungen kompatibel zu bestehenden Geräten. Die Artikelnummern bleiben unverändert, nur die Geräteversion wird erhöht – somit ist sichergestellt, dass sich bestehende Parametersätze weiterhin nutzen lassen. Dies ermöglicht eine einfache Umstellung auf die neuen Frequenzumrichter in der laufenden Serie und im Austauschfall.

SD2S mit Facelift
SD2S mit Facelift

Zurück