Historie

SIEB & MEYER wurde 1962 durch die Herren Reinhard Sieb und Johannes Meyer mit Sitz in Hamburg gegründet. Aufgrund der rasanten Entwicklung der Elektronik zu dieser Zeit war das kleine und flexible Entwicklungsteam in der Lage, sehr schnell auf immer neue Anforderungen des Marktes zu reagieren.

Die Basis unseres kontinuierlichen Wachstums war die Idee zu einer programmierbaren Steuerung für Leiterplattenbohrmaschinen. Mit der Entwicklung der ersten SIEB & MEYER NC-Steuerung wurde 1971 die Grundlage eines Erfolgsproduktes geschaffen. Die darauf folgende Präsentation der ersten statischen Frequenzumformer für Schnellaufspindeln und DC-Servoverstärker bot unseren Kunden erstmalig die Möglichkeit, Steuerungs- und Antriebselektronik aus einer Hand zu beziehen.

Wesentliche Meilensteine waren die Entwicklung der ersten SIEB & MEYER CNC vom Typ 25.00 sowie von Servoverstärkern in überlegener AC-Technologie. Es folgte die erste frei programmierbare Einachs-CNC in Digitaltechnik mit integriertem Servoverstärker, Antriebselektronik für Linearmotoren, sowie Frequenzumrichter für Motoren mit extrem hohen Drehzahlen.

Eine der Grundlagen unseres kontinuierlichen Wachstums ist unsere Flexibilität. Durch unsere hohe Fertigungstiefe, gepaart mit industriellen Produktionsabläufen, sind wir heute in der Lage, spezifische Produkte von der Idee bis zum Einsatz in enger Abstimmung mit unseren Kunden zu realisieren. Unser wichtigstes Potential sind unsere Mitarbeiter. Durch das Schaffen von persönlichen Handlungsspielräumen und den fairen Umgang miteinander versuchen wir Engagement und Verantwortung jedes Einzelnen zu erschließen.

Mit 200 Mitarbeitern entwickeln und fertigen wir heute eine breite Palette unterschiedlichster Produkte der CNC- und Antriebselektronik, sowie Einspeisetechnik für Kunden aus aller Welt. Beim Einsatz unserer Technologie in der Steuerung von Leiterplattenbearbeitungszentren sind wir führend und seit vielen Jahren anerkannter Partner unserer Kunden. Darüber hinaus werden unsere Produkte unter anderem in Industrierobotern, in der Schraubtechnik, sowie im Werkzeug- und Sondermaschinenbau erfolgreich eingesetzt. Für den Bereich der erneuerbaren Energien wurde ein Einspeiseumrichter für Kleinwindanlagen, sowie ein Einspeisesystem für Hochgeschwindigkeits-Generatoren entwickelt. Bei Antrieben für Schnelllaufspindeln für z.B. Hochgeschwindigkeitsfräsanwendungen und Turbokompressoren ist die patentierte SIEB & MEYER Antriebselektronik zudem technologisch wegweisend.

Mit speziellen Schulungsprogrammen sorgen wir dafür, dass bei der Erstinbetriebnahme und beim zukünftigen Bediener die notwendigen Kenntnisse vorhanden sind. Bei Fehleranalyse und –beseitigung unterstützt Sie unser qualifiziertes Serviceteam bei Bedarf auch vor Ort.

Technische Kompetenz und intensive Zusammenarbeit mit unseren Kunden, sowie ein hoher Qualitätsstandard unserer Produkte und Dienstleistungen sind für uns auch in Zukunft die wichtigsten Zielvorgaben.